Der Seitensprung: Warum Männer und Frauen fremdgehen

Einer repräsentativen Umfrage zufolge sind 37 Prozent der Deutschen in einer Beziehung schon mal fremdgegangen. Das ist fast jeder Zweite (!). Das ist beachtlich, vor allem da sich die Wissenschaft darüber einig ist, dass vor allem die Qualität der eigenen Beziehung ein Wichtiger Faktor beim Seitensprung ist.

Die Gründe für den Seitensprung sind bei Männern und Frauen indes sehr Unterschiedlich. Männer frischen mit dem Seitensprung ihr, etwas eintönig gewordenes, Sexualleben auf und kommen ihrer biologischen Aufgabe, nämlich der Verbreitung des eigenen Erbguts, wohingegen die Frauen vor allem fremdgehen, wenn Sie sich in der Beziehung vernachlässigt fühlen.

Bei der aktuellen Befragung der Mitglieder der Partnervermittlung ElitePartner.de haben 43% der Befragten angegeben, dass es einfach passiert sei. Jeder Dritte – und vor allem die Frauen – betrogen weil sie sich verliebt hatten und immerhin 26% gaben den langweiligen Sex als Grund an.

, ,

-